ca. 29 - 105 m²

ca. 29 – 105 m²

Einheiten

21 Einheiten

Stell­plätze

34 Stell­plätze

Moderne Neubau-Eigentumswohnungen in Ober-Mörlen

UNO überzeugt mit einem erstklassigen Wohnkonzept für individuelle Wohnansprüche. Die Vielfalt an Wohnungstypen steht ganz unter dem Motto einer modernen Wohnkultur, die den unterschiedlichen Lebensstilen von Singles, Paaren, Senioren als auch kleiner Familien gerecht wird.
Mit der Unterteilung in drei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss trifft UNO eine zeitgemäße architektonische Ästhetik, die zusätzlich durch klare  Linien und hochwertige Materialien besticht. Alle Etagen sind über eine Aufzugsanlage erreichbar.

Die Raumaufteilung der 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen ist sorgfältig geplant. Der Fokus liegt hier auf einem
Höchstmaß an zeitgemäßem Wohnkomfort:
die offenen Wohn-/Essbereiche verleihen den Wohneinheiten eine einladende Atmosphäre, dennoch findet man dank der durchdachten Grundrissaufteilung Rückzugsmöglichkeiten, die ausreichend Raum für Privatsphäre, u.a. zum Arbeiten im Homeoffice gewährleisten.

Bodentiefe Fenster sorgen nicht nur für ein lichtdurchflutetes Wohnambiente, sondern ermöglichen auch einen nahtlosen Übergang zwischen Innen- und Außenbereich, wodurch ein angenehmer Flair von Weite und Großzügigkeit entsteht.

Entspannen Sie nach Herzenslust im Freien und lassen Sie den Alltag hinter sich: alle Einheiten im Erdgeschoss verfügen über eigene Gartenanteile, die übrigen über großzügige Balkone, Terrassen und die Penthousewohnungen über exklusive Dachterrassen. Einige Wohnungen sind barrierefrei, um den Bewohnern eine uneingeschränkte Zugänglichkeit zu ermöglichen.

Es stehen ausreichend Pkw-Außenstellplätze zur Verfügung als auch Carport- und Fahrradstellplätze. Lassen Sie sich von UNO begeistern und erleben Sie einen Wohnkomfort in einer perfekten Balance zwischen Offenheit und Privatsphäre.

AUSSTATTUNG.

  • Wohnfläche: ca. 29 bis 105 m²
  • Balkone / Terrassen / Dachterrassen
  • Terrassen mit eigenem Gartenanteil
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumthermostaten
  • Aufzug
  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Schlüsselfertig
  • Pkw-Außen-/Carport-/Fahrradstellplätze

Ober-Mörlen - das Tor zwischen Taunus und Wetterau

In Ober-Mörlen, einem charmanten Ort mit rund 6.000 Einwohnern im idyllischen Wetteraukreis, nur 40 km entfernt von Frankfurt am Main. Ober-Mörlen verbindet sich durch seine unmittelbare Nähe direkt mit den Nachbarorten Nieder-Mörlen und Bad Nauheim.

Bad Nauheim, als größere Stadt in der Region, verfügt über eine noch umfangreichere Infrastruktur. Neben einer Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés bietet die Stadt auch medizinische Einrichtungen, darunter Kliniken, Fachärzte und Therapiezentren, die aufgrund der Kurbad-Tradition besonders ausgeprägt sind. Darüber hinaus ist Bad Nauheim für seine kulturellen Angebote bekannt, darunter Theater, Museen und Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden.

In Ober-Mörlen und Nieder-Mörlen finden sich Supermärkte, Bäckereien, Apotheken und kleine Geschäfte des täglichen Bedarfs. Darüber hinaus gibt es in beiden Orten Kindergärten sowie Grund- und weiterführende Schulen.

Mit der direkten Verkehrsanbindung zur BAB A5 ist Ober-Mörlen absolut verkehrsgünstig zu den regionalen und überregionalen Zentren gelegen. Zudem besteht durch Buslinien und den Bahnhof in Bad Nauheim eine gute Anbindung an den ÖPNV.

 

DEGRESSIVE AFA – 5 PROZENT, 6 JAHRE!

Die Bundesregierung hat mit dem Wachstumschancengesetz vorgeschlagen, eine degressive AfA (Absetzung für Abnutzung) für neu errichtete Wohngebäude rückwirkend zum 1. Oktober einzuführen. Die degressive Abschreibung fördert eine spürbar schnellere Refinanzierung von getätigten Investitionen. Sie schafft über diesen Mechanismus Investitionsanreize, die zur Stabilisierung der Bauwirtschaft beitragen werden. Die degressive AfA ergänzt die Erhöhung der linearen AfA von zwei auf drei Prozent. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 22. März 2024 einem Kompromiss des Vermittlungsausschusses zum Wachstumschancengesetz zugestimmt. Dieser sieht die Einführung einer degressiven AfA in Höhe von fünf Prozent für Projekte mit Baubeginn innerhalb eines Zeitraums von sechs Jahren vor.

Das Hinzuziehen eines Steuerberaters/einer Steuerberaterin oder WirtschaftsprüferIn empfehlen wir Ihnen in jedem Fall. Die persönliche steuerliche Situation ist immer individuell und muss daher gesondert durch einen Experten betrachtet werden.

"FÜR EIGENNUTZER ALS AUCH KAPTALANLEGER." 

Ihre Ansprechpartner für Eigennutzer.

Aladin Ahmetovic

Aladin Ahmetovic

Immobilienkaufmann (IHK)

06032 925929-33

Christine Grage

Christine Grage

Seniorberaterin

06032 925929-44

Bernd Klein

Bernd Klein

Immobilienmakler (IHK)

06032 925929-12

Dominik Scheja

Dominik Scheja

Prokurist, Immobilienökonom (IREBS)

06032 925929-66

Ihre Ansprechpartner für Kapitalanleger.

Christiane Fehrmann

Christiane Fehrmann

Real Estate Economist (ADI)

06172 9955-1701

Andreas Mohn

Andreas Mohn

Bankkaufmann (IHK)

06042 888-1903

Sabrina Vila Wagner

Sabrina Vila Wagner

Bachelor of Engineering

0641 93263-482

Ina Wolf

Ina Wolf

Prokuristin, Immobilienökonomin (IREBS)

0641 93263-24