ZV-Termin 25.06.2024! ZFH und Nebengebäude auf großem Grundstück

Objektnummer: 44518

63667 Nidda, Zweifamilienhaus zum Kauf

6.490 m²
Grund­stück ca.
475.000 EUR
Kaufpreis
keine
Käufer­provision

Lage

Die Stadt Nidda, unterteilt in Ortsteile Bad Salzhausen, Borsdorf, Eichelsdorf, Fauerbach, Geiß-Nidda, Harb, Kohden, Michelnau, Nidda, Ober-Lais, Ober-Schmitten, Ober-Widdersheim, Schwickartshausen, Stornfels, Ulfa, Unter-Schmitten, Unter-Widdersheim und Wallernhausen, liegt im östlichen Teil des Wetteraukreises. Die aktuelle Einwohnerzahl liegt bei 17.314.

Die Stadt verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Neben Ärzten, Fachkliniken, Apotheken und Banken, gibt es moderne Verbrauchermärkte, Dienstleister und diverse gastronomische Betriebe. Zudem sind acht Kinderbetreuungseinrichtungen, fünf Grundschulen, eine Mittelstufenschule mit Förderstufe, eine Sonderschule, ein Gymnasium sowie eine berufliche Schule hier vorzufinden.

Freizeit- und Kultureinrichtungen, darunter das Sole-Bewegungsbad mit Salzgrotte und Sauna im Kurort Bad Salzhausen, das Schloss, der Marktbrunnen, verschiedene Freibäder und Sportanlagen sowie die gute Anbindung an den Vulkanradweg, sorgen für Erholung und Spaß gleichermaßen.

Die BAB A45 erreicht man über die Anschlussstelle Nieder-Mockstadt. Nidda ist an der Bahnstrecke Gießen-Gelnhausen und Friedberg gelegen sowie an den ÖPNV angebunden und stellt so für Pendler einen attraktiven Wohnort dar.

Objekt­beschreibung

Diese sanierungsbedürftige Immobilie steht auf einem 6.490m² großen, parkähnlichem Grundstück zusammen mit einem Nebenhaus und einer Scheune. Alle weiteren Informationen können Sie dem beigefügten Gutachten entnehmen. Ein freihändiger Verkauf sowie eine Besichtigung, vor dem Zwangsversteigerungstermin, ist nicht möglich.

Der Zwangsversteigerungstermin findet am 25.06.2024, um 11 Uhr, beim Amtsgericht in Büdingen statt.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Objektdaten

  • Objekt ID
    44518
  • Objekttypen
    Haus, Zweifamilienhaus
  • Grund­stück ca.
    6.490 m²
  • Letzte Modernisierung
    1960
  • Kaufpreis
    475.000 EUR
  • Käufer­provision
    keine

Kontaktdaten

Georg Esser, IMAXX GmbH

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt