Viel Platz in ruhiger Dorflage

Objektnummer: 37230

35789 Weilmünster, Einfamilienhaus zum Kauf

4
Zimmer
125 m²
Wohnfläche ca.
694 m²
Grund­stück ca.
199.000 EUR
Kaufpreis
2,98% inkl. gesetzl. MwSt.
Käufer­provision

Lage

Im östlichen Teil des Landkreises Limburg-Weilburg liegt die Gemeinde Weilmünster, die sich in die Ortsteile Aulenhausen, Dietenhausen, Ernsthausen, Essershausen, Laimbach, Langenbach, Laubuseschbach, Lützendorf, Möttau, Rohnstadt, Weilmünster und Wolfenhausen unterteilt. Die aktuelle Einwohnerzahl beträgt 8.701.
Es befinden sich insgesamt sieben Kinderbetreuungseinrichtungen in den Ortsteilen, darunter eine Kinderkrippe, die ganztätige Betreuung sowie ein Waldkindergarten. Als kooperative Gesamtschule bietet die Weiltalschule in Weilmünster die Förderstufe, den Haupt- und Realschulzweig sowie den Gymnasialzweig. Die Ortsteile Weilmünster und Laubuseschbach verfügen zudem über weitere Grundschulen. Weiterführende Schulen stehen in der angrenzenden Stadt Weilburg zur Verfügung.
Das Angebot an Freizeiteinrichtungen, darunter die Freibäder in Weilmünster und Wolfenhausen, die Wohnmobilstellplätze, Sehenswürdigkeiten wie der Kirbergturm, die Sportanlagen sowie Rad- und Wanderwege bieten Abwechslung von der Hektik des Alltags.
Die Kerngemeinde Weilmünster ist das Zentrum für medizinische Versorgung und Einkaufsort. Den größten Teil des täglichen Bedarfs können die Einwohner vor Ort decken. Ärzte, Apotheken, Banken sowie mehrere Nahversorger sind in der Gemeinde zu finden. Weilmünster ist zudem Standort einer Vitos Klinik.
Mit ihren guten Verkehrsanbindungen zur Bundesstraße B456, welche durch das Gemeindegebiet führt, ist die Gemeinde verkehrsgünstig zu den regionalen und überregionalen Zentren gelegen.

Objekt­beschreibung

Hier verkaufen wir eine idyllische Hofreite in einem idyllischen Ort. Auf einem ca. 694 m² großen Grundstück befindet sich dieser ehemalige Bauernhof mit seinen großzügigen Nebengebäuden, die teilweise zu weiteren Nutzflächen ausgebaut wurden. Das Anwesen steht unter Denkmalschutz und wurde ursprünglich ca. 1769 erbaut. Es bietet den typischen Charme eines solchen Anwesens. Die Hoffläche wird durch einen Nussbaum beschattet, was einen optimalen Aufenthaltsort im Freien bietet. Das Wohnhaus verfügt über ca. 125 m² Wohnfläche. Weitere Nutzflächen stehen im Keller und Speicher zur Verfügung. Beheizt wird die Immobilie durch eine Öl-Zentralheizung. Die Deckenhöhen sind bei ca. 1,96 Meter bis 2,21 Meter.
Der ehemalige Stall wurde ausgebaut. Hier wurde ein Schlachthaus betrieben. Die große Scheune bietet über 2 Etagen Möglichkeiten zum Lagern und Werkeln. Hier befindet sich ein Hühnerhaus, die Hühner fanden ihren Auslauf auf der kleinen Wiese hinter der Scheune. Die Scheune ist zusätzlich teilweise unterkellert.
Die Aufteilung der Wohn- und Nutzfläche im Wohnhaus wie folgt:
Keller: Heizraum, 3 Kellerräume.
Erdgeschoss: Wohnküche, Hauswirtschaftsraum mit WC, Wohnzimmer.
Obergeschoss: Flur, 3 Schlafzimmer, Bad mit Wanne und Dusche und WC.
Dachgeschoss: Speicher

Objektdaten

  • Objekt ID
    37230
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Etagen im Haus
    2
  • Wohnfläche ca.
    125 m²
  • Nutzfläche ca.
    119 m²
  • Grund­stück ca.
    694 m²
  • Zimmer
    4
  • Schlafzimmer
    3
  • Badezimmer
    1
  • Balkone
    1
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1769
  • Zustand
    gepflegt
  • Ausstattung
    Standard
  • Verfügbar ab
    nach vereinbarung
  • Kaufpreis
    199.000 EUR
  • Käufer­provision
    2,98% inkl. gesetzl. MwSt.

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Balkon
  • ✓ Denkmalgeschützt
  • ✓ Keller
  • ✓ Terrasse

Energieausweis

  • Energieausweis
    nicht erforderlich

Kontaktdaten

Rokas Kazdailis, IMAXX - Ges. für Immobilien-Marketing mbH

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt