Haus mit Pension bietet viele Möglichkeiten!

Objektnummer: 39510

56370 Gutenacker, Pensionen zum Kauf

14
Zimmer
426 m²
Wohnfläche ca.
707 m²
Grund­stück ca.
425.000 EUR
Kaufpreis
2,98 % inkl. gesetzl. MwSt.
Käufer­provision

Lage

Verbandsgemeinde Aar-Einrich
Im östlichen Teil des Rhein-Lahn-Kreises liegt die Verbandsgemeinde Aar-Einrich, die sich in die Ortsteile Allendorf, Berghausen, Berndroth, Biebrich, Bremberg, Burgschwalbach, Dörsdorf, Ebertshausen, Eisighofen, Ergeshausen, Flacht, Gutenacker, Hahnstätten, Herold, Kaltenholzhausen, Katzenelnbogen, Klingelbach, Kördorf, Lohrheim, Mittelfischbach, Mudershausen, Netzbach, Niederneisen, Niedertiefenbach, Oberfischbach, Oberneisen, Reckenroth, Rettert, Roth, Schiesheim und Schönborn unterteilt. Die aktuelle Einwohnerzahl beträgt 18.503.
Kindertagesstätten und Betreuungsangebote sind in den größeren Ortsgemeinden vorhanden. Betreuende Grundschulen gibt es in Hahnstätten, Katzenelnbogen und Niederneisen, eine Realschule plus ist in Hahnstätten und Katzenelnbogen eingerichtet. Eine große Auswahl anderer Schulzweige finden Sie in Diez und Limburg.
Das Angebot an Freizeiteinrichtungen, darunter der Aartal-Radweg, der Loreley-Aar-Radweg, div. Wanderwege im Einrich, der Naturerlebnispfad Hahnstätten, der Märchenwald Burgschwalbach, der Naturpark Nassau, das Freibad in Katzenlnbogen, div. kulturelle Veranstaltungen, das Kulturzentrum Zollhaus sowie Burgen und Schlösser bieten Abwechslung von der Hektik des Alltags. Den größten Teil des täglichen Bedarfs können die Einwohner im Ort decken. Ärzte, Apotheken, Banken sowie mehrere Nahversorger sind in der Gemeinde zu finden.
Mit ihren guten Verkehrsanbindungen zur BAB A3 und den Bundesstraßen 54, 274 und 417 ist die Verbandsgemeinde verkehrsgünstig zu den regionalen und überregionalen Zentren gelegen.
Die Busverbindungen des RMV stellen die Anbindung des öffentlichen Verkehrs in Richtung Wiesbaden, Diez und Limburg sicher.

Objekt­beschreibung

Eine Immobilie mit allen Möglichkeiten!
Dieses großzügige und massiv gebaute Wohnhaus wurde im Jahr ca. 1900 erbaut und mit einem Anbau ca. 1983 erweitert. Das "Haus am Kipp" war früher Teil eines burgähnlichen Gebäudes, direkt an einem Basaltfelsen gelegen, der im Volksmund Kipp genannt wird und das heutige Wahrzeichen von Gutenacker ist. Mit dem Auto sind Sie schnell in den Städten Diez und Limburg.
Besonders hervorzuheben ist der traumhafte Ausblick!
Nicht nur die Einteilung der Immobilie, sondern auch die Möglichkeiten dazu werden Sie überzeugen! Es kann als Eigenheim und Pension genutzt werden. Jedes der vier Doppelzimmer verfügt über ein eigenes Duschbad. Darüber hinaus steht ein Frühstücksraum sowie angrenzend eine große Außenterrasse zur Verfügung! Erholung pur! Das Dachgeschoss kann zur Eigennutzung bewohnt werden. Hier befinden sich ein Studio mit Küche, ein Tageslichtbad mit Dusche und Wanne und 5 weitere Zimmer!
Über den gepflasterten Hof gelangen Sie zum Hauseingang. Zusätzlich stehen Ihnen noch vier Garagen und zwei Stellplätze für Ihre Pkws zur Verfügung!

Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin! Wir freuen uns auf Sie!

Objektdaten

  • Objekt ID
    39510
  • Objekttypen
    Ferienimmobilie, Gastgewerbe, Pensionen
  • Etagen im Haus
    2
  • Wohnfläche ca.
    426 m²
  • Gesamtfläche ca.
    426,76 m²
  • Grund­stück ca.
    707 m²
  • Zimmer
    14
  • Betten
    8
  • Balkone
    1
  • Terrassen
    1
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1900
  • Zustand
    gepflegt
  • Ausstattung
    gehoben
  • Stellplätze gesamt
    5
  • Garagen
    5 Stellplätze
  • Verfügbar ab
    sofort
  • Kaufpreis
    425.000 EUR
  • Käufer­provision
    2,98 % inkl. gesetzl. MwSt.

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Als Ferienimmobilie geeignet
  • ✓ Außenstellplatz
  • ✓ Balkon
  • ✓ Garage
  • ✓ Gastterrasse
  • ✓ Terrasse

Energieausweis

0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 192,40 kWh/(m²·a)
  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    08.09.2021
  • Gültig bis
    07.09.2031
  • Gebäudeart
    Nichtwohngebäude
  • Baujahr
    1900
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Endenergie­bedarf
    192,40 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    F

Kontaktdaten

Carsten Larisch, IMAXX GmbH

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt